Neuigkeiten vom Bioland Hof Anhausen

Wir sind nun auch Naturgenuss-Erzeuger

 

Wo das Gute liegt so nah!

 

 

So sehr das neue Bewusstsein für Regionalität in aller Munde ist, so ist es doch auch eine tagtägliche Herausforderung für alle Beteiligten. Regionalität leben bedeutet heute den Mehraufwand nicht scheuen. Die einstige Infrastruktur, die unsere Eltern und Großeltern noch kannten, die lokale wie jahreszeitliche Verfügbarkeit und das Wissen um Begrenzung, Ressourcen und Zeitaufwand scheinen uns modernen Menschen abhandengekommen zu sein. Die Naturgenuss-Partner besinnen sich wieder auf das einst gesunde Maß der Dinge, bauen neue Netzwerk- und Kundenbeziehungen in der Region auf und zeigen wie spannend, wertig und kreativ Regionalgenuss sein kann.

 

 

 

Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend. Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft zur Region und bringe ihre besten Produkte aus heimischer Küche, Landwirtschaft und regionalen Genussmanufakturen dem Gast und Verbraucher näher. Im besten Falle entstehen daraus nachhaltige „Naturgenuss-Beziehungen“ – ein lebendiges Netzwerk aus Gastronomen, Produzenten, Verarbeitern und Kunden, die alle das gemeinsame Verständnis von Qualität und solider Handwerklichkeit verbindet.

 

„Naturgenuss Rhein-Westerwald“ ist das neue Regionalprojekt und wird maßgeblich durch den Naturpark Rhein-Westerwald und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neuwied getragen und betreut. Auch die Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder unterstützt diese Initiative. Naturgenuss ist das neue Prädikat für Leidenschaft zum Produkt und der Liebe zur Region. 

 

Für Fragen und Ideen wenden Sie sich bitte an den Projektleiter Jörg Hohenadl. Tel.: 02631-28212 oder jhohenadl@wfg-nr.de

Link: www.naturgenuss-gastgeber.de

 

 


Mostsaison 2021 - Der Countdown läuft ...

Wegen der Kälte zur Blütezeit wird die Streuobsternte in diesem Jahr geringer ausfallen als 2020. Wegen der späteren Blütezeit und der kühleren Temperatur rechnen wir auch mit einer späteren Obstreife. Deshalb wird die Mostsaison bei uns vermutlich erst Ende September beginnen.

 

Wichtig ist, dass die Äpfel richtig reif sind, wenn sie zu Saft verarbeitet werden. Das kannst Du zum Beispiel durch einen Geschmackstest feststellen. Außerdem lassen sich die Äpfel leicht von den Ästen lösen, indem man sie ein wenig dreht. Hängen die Äpfel noch zu fest an den Ästen, sind sie noch nicht reif. Unreifes Obst enthält zu viel Stärke, sodass es vorkommen kann, dass der gewonnene Saft später eindickt. Um das zu vermeiden, sollte man vor der Ernte prüfen, ob die Äpfel auch wirklich erntereif sind. Natürlich sollte das Obst auch nicht überreif oder mehlig sein oder Faulstellen aufweisen. Mehlige Äpfel, Äpfel mit einer dicken Wachsschicht oder auch weiche Birnen lassen sich nicht mehr gut pressen und der gewonnene Saft ist nicht so lange haltbar.

 


Online-Shop eröffnet

In unserem Shop findest Du leckere regionale Produkte und passende Geschenkideen.

Gerne stellen wir auch individuelle Geschenk-Sets zusammen. Einfach eine kurze Mail schreiben...

 

Wo ist eigentlich dieses Bioland?

Aus unserem Trockenschrank

Apfelchips von unseren Streuobstwiesen in natur oder mit Bio-Zimt. Von unterschiedlichen alten Apfelsorten, garantiert ungespritzt. Die Äpfel sind von Obstwiesen, die sich in der Umstellung auf Bioland befinden. Die Apfelchips gibt es exklusiv in unserem Verkaufsautomaten in Anhausen.  


Neu: Walnusskerne in Honig

Das ist wirklich lecker: Walnusskerne in Wald- und Blütenhonig. Schmeckt im Müsli, in Joghurt, Quark oder Skyr oder einfach so zum Naschen. Der Honig wurde von unseren Bienen im Naturpark Rhein-Westerwald gesammelt. Die Walnüsse stammen von einem Bioland Betrieb am Bodensee. Dieses leckere Produkt gibt es in unserer Regio-Box in Anhausen. Wir versenden es aber auch gerne zu Dir nach Hause.


Aronia - eine tolle Frucht!

Aronia - oder schwarze Apfelbeere - ist in unserer Region noch relativ unbekannt. Ursprünglich stammt die Pflanze aus Nordamerika, wird aber in Russland, Sachsen, Brandenburg und Bayern in größerem Stil angebaut. 


Die kleinen Beeren haben es in sich: Sie sind reich an Vitamin C (10-30 mg/100 g bzw. 1.500 mg/l) und enthalten weitere wertvolle Stoffe, wie Carotin (Provitamin A), die Vitamine B2, B9, E und Folsäure sowie jede Menge Mineral- und Spurenelemente, und vor allem die hochgeschätzten Flavonoide (Quelle: Enzyklopädie der Wildobst- und seltenen Obstarten; Wikipedia). 


Der Aroniasaft, den wir mit unserem Streuobstapfelsaft mischen, kommt vom Biobetrieb Sigrid Jakob aus Geldersheim (Unterfranken), die mit Leidenschaft   Aroniabüsche anbaut und die handverlesenen Früchte zu Saft pressen lässt. 


Aroniabeeren schmecken sehr herb-säuerlich und auch ein wenig astringierend, aber gemischt mit unserem Apfelsaft ergibt sich ein harmonischer, ausgewogener Geschmack. 


Einfach mal probieren! Auch in Zeiten wie diesen kann der Saft problemlos an einem unserer Automaten erworben werden, entweder in der 0,25- oder der 0,5 Liter Pfandflasche bzw. im 3-Liter Bag-in-Box Kanister (letzterer nur in Anhausen erhältlich).


Was tun mit dem Leergut?

Ausgespülte, saubere leere Flaschen und Gläser können bei uns zu Hause abgegeben werden. Am besten nicht in der Spülmaschine spülen, sonst ist es sehr schwierig, die Etiketten abzulösen.

Für unsere leeren Gläser und Flaschen gibt es 0,15 € Rückpfand.

Mini-Hofladen eröffnet

Seit Mitte Januar 2019 ist unser Minihofladen in Form eines Automaten in Betrieb. Neben unseren eigenen Produkten - Bienenhonig und Streuobst-Apfel- und -Mischsäften, freuen wir uns, nun auch Produkte des Biolandhofs Schürdt anbieten zu können: Hackfleischsauce, Fleisch- und Mettwurst im Glas und Schürdter Landjäger. Weitere regionale und Produkte des Biolandhofs Schürdt werden noch folgen. Außerdem gibt's Bio-Milch und Bioland Eier.


Unser Honig und unsere Säfte werden nach den strengen Richtlinien des Bioland Verbands hergestellt.

Neue leckere Honigkreation

Unsere neue Kreation: Pistazien in Honig, mit selbstgemachtem Mus aus spanischen Biopistazien. Lecker. Da ich Pistazien soooo liebe, gibt es auch ganze Pistazienkerne in flüssigem Honig. Wo? In unserer Regio-Box in Anhausen oder im Shop https://www.kleine-saftfabrik.de/shop/